Amazon goes Refurbished

Ab sofort auch bei Amazon aufbereitete Technik...

Unser Statement zur neuen Kategorie beim Onlineprimus

Wer die Fachmagazine zum Thema „Aufbereitete Hardware“ verfolgt, kam um die Meldung von Amazons Schritt in diesen Markt nicht herum: Ab sofort gibt es beim größten Onlinehändler auch aufbereitete Technik unter der neu geschaffenen Kategorie „Zertifiziert und generalüberholt“.

Doch was ist daran wirklich neu? Schon lange sind gebrauchte Systeme von Händlern auf der Amazon Plattform vertreten. Mit der Kategorie wird jetzt lediglich ein neuer Rahmen geschaffen, in dem Amazon dann auch selbst Produkte verkauft, die aufbereitet wurden, anstatt diesen Bereich vollständig Drittanbietern zu überlassen.

Der Kunde erhält die Basisinformation, dass es sich um neuwertige Produkte zu günstigen Preisen handelt, er eine einjährige Garantie erhält und die Geräte über eine „zertifizierte Funktionalität und neuwertiges Aussehen“ verfügen.

Die Kategorieübersicht finden Sie hier: https://www.amazon.de/b/ref=tb_surl_refurbished/?node=10676131031

Warehouse 2.0?

Schon seit langem verkauft Amazon unter dem Titel „Warehouse Deals“ Produkte, die von Käufern zurückgesandt wurden und die nicht mehr als Neuware verkauft werden können. Laut den vorliegenden Meldungen soll die neue Kategorie das Warehouse allerdings nicht ersetzen, sondern zusätzlich zu diesen Angeboten laufen. Die Unterkategorien gliedern sich in Smartphones, Spielekonsolen und Amazon Eigengeräte wie den Kindle oder Fire Tablets. Aus dem eigentlichen IT-Bereich sind im Moment nur Notebooks verfügbar. Ob sich weitere Kategorien wie PC-Systeme und TFT-Displays dazugesellen, bleibt abzuwarten.

Für Amazon handelt es sich bei Refurbished-IT aber wie bei allen anderen Produkten um Handelsware, nach unseren aktuellen Informationen hat man nicht vor, selbst in die Aufbereitung von Geräten einzusteigen.

Mit tecXL zu Amazon

Mehrfach hat uns die Frage erreicht, ob bb-net selbst Artikel bei Amazon verkaufen wird. Dies wird nicht der Fall sein. Den Verkauf direkt an Endkunden, egal über welche Plattform, überlassen wir weiterhin gerne unseren Fachhändlern.

Für Sie als Fachhändler erleichtert die neue Kategorie den Verkauf für tecXL Artikel über die Marketplace-Plattform. Die von Amazon genannten Voraussetzungen an Funktionalität, optischen Zustand und Gewährleistung werden von den tecXL Geräten von Haus aus erfüllt. Über die Registrierung als Marketplace-Händler können Sie Artikel listen und ganz einfach an bereits gelistete Artikel anhängen. In der Detailansicht des Artikels finden sich unter dem angezeigten Preis dann weiterführende Links „Neu ab …“ bzw. „Gebraucht ab …“, die dann zu den Angeboten alternativer Anbieter führen.

Auf der folgenden Seite finden Sie alle Informationen zur Anmeldung als Marketplace Händler, den Voraussetzungen und den Kosten: https://services.amazon.de/

Qualifiziert verkaufen

Laut der Amazon Informationsseite dürfen „nur ausgewählte Marketplace-Verkäufer und Hersteller bzw. Lieferanten, die über eine hohe Qualität und Leistung verfügen, […] zertifizierte generalüberholte Produkte […] anbieten.“ Wir haben bisher auf Rückfrage bei Amazon keine Aussage erhalten, wie ein Händler sich für diese Auswahl qualifizieren kann, werden Sie zu diesem Thema aber auf dem Laufenden halten.

Sofern Sie über nähere Informationen dazu verfügen, würden wir uns über eine kurze Email freuen.

16/11/2016