Allianz für Cyber-Sicherheit

Wir sind Teilnehmer! Gemeinsam für Sicherheit.

Die Digitalisierung und die Vernetzung von Systemen und Geräten haben ihre Vor- und Nachteile.  Zum einen eröffnet es uns großartige unternehmerische Chancen, zum anderen bringt es aber auch Risiken mit sich. Die Umfrage 2017 der Allianz für Cyber-Sicherheit bestätigt: Knapp 70% der Unternehmen in Deutschland sind in den vergangenen Jahren Opfer von Cyber-Attacken geworden. Dabei waren die Hälfte der Fälle erfolgreich – jeder zweiter Angriff führte dabei zu Produktions- bzw. Betriebsausfällen. Die Angreifer agieren immer professioneller und nutzen zunehmend ausgefeilte Methoden, die häufig schwer zu entdecken und nicht mit klassischen Schutzmechanismen wie Virenscannern und Firewalls abzuwehren sind.

Cyber-Sicherheit muss also von Anfang an mitgedacht und umgesetzt werden. Für den erfolgreichen Umgang mit diesen Risiken sind daher aktuelle Informationen, der Wissens- und Erfahrungsaustausch von Sicherheitskompetenzen unerlässlich. Hier hilft die Allianz für Cyber-Sicherheit, die 2012 vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gegründet wurde, um verstärkt gegen Cyber-Angriffe vorgehen zu können. Über 4000 Unternehmen und Institutionen gehören mittlerweile dieser Initiative an – darunter auch die bb-net media GmbH.

Durch die Teilnahme kann bb-net von folgendem profitieren:

  • von der Expertise des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und der Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit
  • dem vertrauensvollen Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen und Institutionen zu Themen wie Angriffsvektoren, geeigneten Schutzmaßnahmen, Tipps zum Sicherheitsmanagement, Vorfallsbehandlung
  • bb-net hat Zugang zu Angeboten, um die Cyber-Sicherheitskompetenz auszubauen.

Ziel ist es in Zukunft, als Partner in der Allianz mitzuwirken, um die Allianz für Cyber-Sicherheit darüber hinaus zu unterstützen.

GEMEINSAM für mehr Sicherheit. GEMEINSAM gegen Cyber-Angriffe.

18/11/2019